Unter dem Titel "Starker Rücken" fand am 22.03.2024 unsere Infoveranstaltung am Standort Hohenschönhausen statt. Viele Interessierte besuchten uns in unseren Räumlichkeiten im Sportforum und informierten sich hier über die Kraft der tiefen Muskeln und wie sie mittles unseres Schlingensystems SenTis Gelenke und Wirbelsäule stabilisieren können. 

Sie suchen noch ein perfektes Geschenk zu Ostern oder kennen jemanden, der gesund und fit in den Frühling starten möchte? Wie wäre es mit einem unserer Gutscheine als Geschenkidee?

Zu zahlreichen Workshops und Vorträgen rund um das Thema Gesundheit lud unser Standort Wedding am 16.03.2024 Mitglieder und Interessierte ein, verschiedene Sportangeboten auszuprobieren und sich zu informieren.

Der Gesetzgeber hat alle Unternehmen und Vereine mit mehr als 50 Mitarbeitenden dazu verpflichtet, eine Meldestelle für Hinweisgeber einzurichten (§15 Hinweisgeberschutzgesetz). Seit dem 17.12.2023 hat die Ascon-Datenschutz GmbH & Co. KG in Nürnberg auch für den Sport-Gesundheitspark Berlin eine interne Meldestelle eingerichtet.

Wir freuen uns sehr, dass der Sport-Gesundheitspark Berlin als einer von insgesamt 20 Vereinen mit einem Scheck von 1.000 Euro belohnt wurde, der von der Berliner Sparkasse zur Verfügung gestellt  und über den Radiosender rbb 88.8 beworben wurde. 

Nach dem Jahresabschluss ist nun die Zeit, auf das letzte Jahr zurückzublicken und Bilanz zu ziehen. Wir freuen uns über die positive Entwicklung von zusätzlichen 280 neuen Mitgliedern per Saldo, sodass wir einen neuen Höchststand von insgesamt 7.234 Mitgliedern erreicht haben (Stand 1. Januar 2024).

Lust auf ein Ehrenamt bei uns? Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft und engagieren Sie sich ehrenamtlich beim Sport-Gesundheitspark Berlin.

Dr. Bernd Wolfarth ist als Chefarzt Leiter der Sportmedizin an der Charité Berlin und leitender Arzt des Deutschen Olympischen Sportbundes. In diesem Video beantwortet er 11 spannende Fragen zum Thema Sportmedizin.

Um Betroffenen die Angebote des Sport-Gesundheitspark Berlin vorzustellen und mit Fachmedizinern in Kontakt zu treten, waren wir im Februar beim Deutschen Krebskongress 2024 mit einem Messestand vertreten.

Der Sport-Gesundheitspark Berlin e. V. war im Februar mit einem Stand bei der „6. Gesundheitsmesse – Konventionelle und alternative Heilmethoden“ in Zehlendorf vertreten, um den Verein und den Standort Zehlendorf zu präsentieren.

Der Sport-Gesundheitspark Berlin e. V. ist nun auch bei Facebook zu finden. Wir erweitern damit unsere Präsenz in den sozialen Medien und möchten Sie neben unseren Auftritten im Nachbarschaftsnetzwerk nebenan.de und der Plattform YouTube auch auf diesem Weg über spannende Veranstaltungen und Neuigkeiten informieren.

Gute Nachrichten für Fidelio: Die Abteilung Jugend und Gesundheit des Bezirksamts Charlottenburg-Wilmersdorf und die AOK Nordost verlängern ihre Kooperationsvereinbarung „Gesundheitspartnerschaft Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf“. Als Teil der Kooperation beteiligt sich die AOK Nordost nun auch an der Förderung unseres Projekts Fidelio, dem vielseitigen und spielerischen Bewegungsangebot für bewegungsarme oder übergewichtige Kinder und Jugendliche, im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf.

Nach Verabschiedung des Landeshaushalts konnte unser Vorsitzender, Franz Allert, am 15.12. die neue Sportstaatssekretärin, Franziska Becker, und den Sportausschuss des Abgeordnetenhauses mit dem Vorsitzenden Scott Körber im Sport-Gesundheitspark Berlin am Standort im Olympiapark begrüßen. Die gute Nachricht, die sie mitbrachten: Die Zuwendungen für das Zentrum für Sportmedizin (ZfS) sind auch im Haushalt 2024/25 abgesichert, sodass auch im kommenden Jahr die sportmedizinischen Untersuchungen für Nachwuchsleistungssportler angeboten und gefördert werden können.

Wir blicken gemeinsam auf ein bewegtes Jahr voller sportlicher Aktivitäten zurück: Mehr als 7.000 Mitglieder des Sport-Gesundheitspark Berlin trainierten in über 1.000 Sportgruppen an fünf Standorten! Für uns ein Moment, um Ihnen für Ihre Treue und Ihr Vertrauen zu danken! 

Wir sind wieder einer der größten Sportvereine Berlins und stehen dank regelmäßiger Mitgliedsbeiträge und den Zuwendungen des Landes Berlin auf soliden Beinen. Um unseren Sport- und Trainingsbetrieb weiterentwickeln zu können, sind wir jedoch auf andere Zuschüsse angewiesen.

Der Sport-Gesundheitspark Berlin wurde im Jahr 1988 als Modelleinrichtung für Gesundheitssport gegründet. Der Anlass zum 35-jährigen Bestehen wurde genutzt, um am ersten sowie größten Vereinsstandort in Wilmersdorf ein gemeinsames Sommerfest mit den Mitgliedern zu veranstalten.

Kennen Sie auch dieses Gefühl der Antriebslosigkeit, wenn es im Herbst draußen grau und kalt wird? Anlässlich dieser Jahreszeit geben wir Ihnen aus sporttherapeutischer Sicht wertvolle Tipps, um der Herbstmüdigkeit aktiv entgegenzuwirken. Bei diesem Phänomen erleben die Menschen im Herbst vermehrt Müdigkeit, Energielosigkeit und eine allgemeine Abnahme der Vitalität. Dies kann durch verschiedene Faktoren ausgelöst werden, darunter die kürzeren Tage, das reduzierte Sonnenlicht und die Veränderungen im Schlaf-Wach-Rhythmus.

Nicht fündig geworden?

 

Testansprechpartner rund

 Sind Sie bei Ihrer Suche nach einem passenden Angebot nicht fündig geworden?

Gern beraten wir Sie natürlich auch persönlich, denn in einem Gespräch können
wir noch besser auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Wünsche eingehen!

Kontaktieren Sie uns unverbindlich!

Charlottenburg        Tel.: 030 818 120 
Hohenschönhausen     Tel.: 030 726 267 2-19
Wedding     Tel.: 030 450 835 50
Wilmersdorf     Tel.: 030 897 917 0
Zehlendorf     Tel.: 030 847 195 50