An unserem Standort Wedding kommt es aufgrund von Renovierungsarbeiten aktuell zu Einschränkungen im Bürobetrieb. Sie erreichen die Anmeldung vorübergehend nur telefonisch, per E-Mail und über den Briefkasten im Haus. 

Wir bitten um Verständnis und hoffen, dass wir schnellstmöglich für Sie auch wieder persönlich in den neuen Räumlichkeiten ansprechbar sind.  

In Absprache zwischen Geschäftsführung, Sportmedizin und den Gesundheitssport-Standorten wurde ein Betriebliches SARS-CoV-2-Hygienekonzept für den Sport-Gesundheitspark Berlin entwickelt, welches unseren Verein sicher durch das (Corona-)Winterhalbjahr bringen soll. Dabei werden unterschiedliche gesetzliche Anforderungen sowie die Gegebenheiten in unserem Sport- und Untersuchungsbetrieb in Betracht gezogen. 

Das Betriebliche Hygienekonzept ist seit Samstag, 15.10.2022 in Kraft. Im Folgenden werden zwei Punkte des Konzepts als Schwerpunkt vorgestellt.

Liebe Mitglieder, liebe Trainierende im Sport-Gesundheitspark Berlin,
 
ein Großteil der pandemiebedingten Schutz- und Hygienevorschriften entfallen zum 1. April 2022 auf Basis der Beschlüsse des Bundes und des Berliner Senats. Danach bestehen nur noch die sog. Basis-Schutzmaßnahmen fort (u.a. Maskenpflicht im Nahverkehr, Testungen in Schulen).

Trainingszeiten am Standort ZEHLENDORF (Clayallee)

Wir bitten Sie, annähernd zu Ihrer gewohnten Trainingszeit zu kommen - so haben auch diejenigen, deren Training an den Freitagen und Samstagen ausfällt, auch die Möglichkeit, sich hinzu zu gesellen. Weiter unten finden Sie den Zeitplan für die Woche zwischen Weihnachten und Neujahr.

Liebe Mitglieder im Sport-Gesundheitspark Berlin,
liebe Reha-Sportlerinnen und -sportler,

aufgrund der stark steigenden Infektionszahlen wurden in dieser Woche sowohl auf Bundes- als auch auf Landesebene mehrere neue Beschlüsse im Rahmen der Infektionsschutzbestimmungen erlassen.

Wir wollen Sie hiermit informieren, welche Anpassungen für Sie und uns im Sportbetrieb relevant sind. Die Grundlage für diese Anpassung ist die beigefügte „Elfte Verordnung zur Änderung der Dritten SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung“ des Berliner Senats vom 23. November 2021. Diese tritt am Samstag, den 27. November 2021, in Kraft.

Sehr geehrte Sportlerinnen und Sportler im Sport-Gesundheitspark,

seit Montag, 15.11.2021 gilt die 2G-Regel in gedeckten Sportanlagen. Alle Mitgliedergruppen und gemischten Gruppen fallen darunter.

Nur bei speziell ausgewiesenen (und teilweise neu eingerichteten) Rehasport-Gruppen gilt die 3G-Regelung - diese finden Sie nach unseren Standorten sortiert im Folgenden:

Liebe Fidelio-Youth, liebe Fidelio-Kids & liebe Eltern,

aufgrund einer neuen Verordnung des Berliner Senats gilt ab 15. November für alle, die NICHT mehr zur Schule gehen, die 2G-Bedingung für das Indoor-Training in Sporthallen. Wir bitten alle Jugendlichen, die mindestens 15 JAHRE alt sind, dem Trainer entweder ihren

aktuell gültigen Schülerausweis
ODER
Impf- oder Genesenen-Nachweis (2G)

vor Beginn ihrer Trainingsgruppe vorzuzeigen.

Sehr geehrte Mitglieder,
sehr geehrte Teilnehmende am Rehasport,

am 10. November wurde die Zehnte Verordnung zur Änderung der Dritten SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (hier geht es zur Pressemeldung) vom Berliner Senat beschlossen. Aufgrund der erneut stark steigenden Infektionszahlen wurde über Maßnahmen entschieden, die die weitere Verbreitung des Coronavirus eindämmen sollen.

Wir sind zunächst einmal erfreut, dass der Sportbetrieb weiterhin stattfinden kann. Allerdings werden auch hier striktere Regelungen eingeführt, diese gelten ab Montag, 15. November 2021:

Wir führen ab dem 1. Oktober 2021 eine allgemeine 3G-Zugangsregelung ein, auch für unserer Sportler/innen mit ärztlicher Verordnung. Bitte lesen Sie unten weiter für mehr Informationen.

Das Training im Freien samstags um 10 Uhr entfällt ab 03. Juli 2021, dafür bieten wir jetzt wieder jeden Samstag ab 10 Uhr das freie Training (zum Beispiel zum Nachholen versäumter Trainingstermine) an.

Liebe Mitglieder im Sport-Gesundheitspark Berlin,

die neue Infektionsschutzmaßnahmenverordnung ermöglicht uns weitere Lockerungen im Sportbetrieb, über die wir Sie hiermit informieren wollen.

Sehr geehrtes Mitglied,

wir freuen uns sehr, nach vielen Monaten ab Mittwoch, 19. Mai 2021, wieder Mitglieder auch ohne ärztliche Verordnung zum Training im Freien begrüßen zu dürfen. Den entsprechenden Senatsbeschluss finden Sie hier. Bitte gehen Sie auf "Weiterlesen" bzw. scrollen Sie nach unten für mehr Informationen!

HINWEIS: Sollten Sie bereits eine ärztliche Verordnung oder ein Privatrezept haben und zu uns zum Gruppentraining in Innenräumen kommen, ändert sich für Sie nichts und die nachfolgenden Informationen betreffen Sie nicht.

Sehr verehrte Mitglieder im Sport-Gesundheitspark Berlin,
liebe Rehasportlerinnen und Rehasportler,

in einer Sondersitzung hat der Bundesrat gestern das 4. Bevölkerungsschutzgesetz gebilligt, welches heute in Kraft tritt. Dieser Beschluss führt die bundesweit verbindliche „Corona-Notbremse“ ein, die in allen Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von über 100 Infektionen pro 100.000 Einwohnern an drei aufeinander folgenden Tagen gilt.

Sehr verehrte Mitglieder im Sport-Gesundheitspark Berlin,
liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

wir möchten Sie an dieser Stelle wieder einmal über die aktuelle Situation nach Änderung der Zweiten Infektionsschutzmaßnahmenverordnung durch Beschluss des Berliner Senats am 27. März 2021 informieren. Die geänderte Version der Verordnung tritt am Mittwoch, 31. März 2021 in Kraft.

Sehr verehrte Mitglieder im Sport-Gesundheitspark Berlin,

liebe Rehasportlerinnen und Rehasportler,

am Sonntag, 07. März 2021 tritt eine neue Verordnung des Berliner Senats zu Infektionsschutzmaßnahmen in Kraft (siehe Regelungen zum Sportbetrieb in § 19). Demnach ist die Teilnahme am Training weiterhin nur mit ärztlicher Verordnung für Rehabilitationssport und Funktionstraining möglich.

Verehrte Mitglieder,
liebe Gesundheitssportlerinnen und Gesundheitssportler,

wir hoffen, dass es Ihnen gut geht, und möchten Sie wie gewohnt über die aktuelle Situation informieren.

Liebe Mitglieder,

unser Outdoor-Training am Standort Wedding wird auch im Jahr 2021 weitergeführt. Hier können sie trainieren, wenn Sie nicht in die Räumlichkeiten möchten. Das Training in diesen Gruppen wäre der Ersatz für Ihren gebuchten Kurs. 

Liebe Mitglieder,

am Standort Wilmersdorf haben Sie die Möglichkeit am Rehabilitationssport im Freien teilzunehmen. Auch für das Training in den Outdoorgruppen ist eine ärztliche Rehasport-Verordnung zwingend erforderlich.

Liebe Mitglieder,

zusätzlich zu unserem Training im Hause mit einer ärztlichen Rehasport-Verordnung besteht in der Clayallee ab 15. Januar die Möglichkeit, am Rehabilitationssport im Freien teilzunehmen, falls Sie noch nicht wieder in den Räumlichkeiten trainieren möchten. Auch für das Training in den Outdoorgruppen ist eine ärztliche Rehasport-Verordnung zwingend erforderlich.

Ab 9. Januar können Sie mit einer ärztlichen Verordnung für Funktionstraining als Wassergymnastik an unserem Weddinger Standort in der Reinickendorfer Str. 61 trainieren. Dies ist auch nach der neuen Infektionsschutzverordnung im Gegensatz zum normalen Gruppensport ausdrücklich erlaubt.

Nicht fündig geworden?

 

Testansprechpartner rund

 Sind Sie bei Ihrer Suche nach einem passenden Angebot nicht fündig geworden?

Gern beraten wir Sie natürlich auch persönlich, denn in einem Gespräch können
wir noch besser auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Wünsche eingehen!

Kontaktieren Sie uns unverbindlich!

Ihre Ansprechpartner:

Charlottenburg    Frau Kussatz / Frau Schwarz / Frau Spenner     Tel.: 030 818 120 
Hohenschönhausen   Frau Wallat   Tel.: 030 726 267 20
Wedding   Frau Stiegert   Tel.: 030 450 835 50
Wilmersdorf   Frau Kurze / Frau Nickisch / Frau Reh   Tel.: 030 897 917 0
Zehlendorf   Frau Clérin / Frau Wende / Frau Schultze   Tel.: 030 847 195 50