hessenschau DAS THEMA, 2. September 2021

Ironman, Wüstenmarathon oder Ultraläufe sind im Trend. Doch viele Sportler und Sportlerinnen ahnen nicht, was sie ihrem Körper damit antun. „Sport zu machen ist gesund, solche Extremleistungen sind es nicht“, sagt Sportarzt Dr. Fernando Dimeo vom Zentrum für Sportmedizin in Berlin.

Hier geht's direkt zum Video.


 

Ironman, Wüstenmarathon oder Ultraläufe sind im Trend. Doch viele Sportler und Sportlerinnen ahnen nicht, was sie ihrem Körper damit antun. „Sport zu machen ist gesund, solche Extremleistungen sind es nicht“, sagt Sportarzt Dr. Fernando Dimeo vom Zentrum für Sportmedizin in Berlin. Sogar Schäden am Herzmuskel seien nach sportlichen Extremleistungen nicht selten. Studien zeigen, dass jeder Dritte Teilnehmer einer Marathonveranstaltung körperlich nicht fit genug ist. Von 100.000 Teilnehmern stirbt einer sogar laut Statistik beim Marathon. Extremläufer Sascha Gramm reicht ein normaler Marathon nicht. Er ist Ultramarathonläufer und trainiert gerade für das „Ultra Bolivia Race“. Ein Lauf über 220 Kilometer in einer Woche über Salzseen und durch bolivianische Berge. Extreme Hitze und Kälte gehören dazu. Verpflegung und Schlafsack hat jeder Läufer immer dabei. „Ich freue mich auf die Höhe, die Alpakas laufen rum, das wird einfach phänomenal“, sagt der Osthesse. Wieviel Sport ist noch gesund, und wo sind die Grenzen? Warum quälen sich immer mehr Menschen durch Triathlons und Marathons? DAS THEMA zeigt diese Leidenschaft und die körperlichen Leiden, die sie schafft.

 

Nicht fündig geworden?

 

Testansprechpartner rund

 Sind Sie bei Ihrer Suche nach einem passenden Angebot nicht fündig geworden?

Gern beraten wir Sie natürlich auch persönlich, denn in einem Gespräch können
wir noch besser auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Wünsche eingehen!

Kontaktieren Sie uns unverbindlich!

Ihre Ansprechpartner:

Charlottenburg    Frau Kussatz / Frau Schwarz / Frau Spenner     Tel.: 030 818 120 
Hohenschönhausen   Frau Wallat   Tel.: 030 726 267 20
Wedding   Frau Stiegert   Tel.: 030 450 835 50
Wilmersdorf   Frau Kurze / Frau Nickisch / Frau Reh   Tel.: 030 897 917 0
Zehlendorf   Frau Clérin / Frau Wende / Frau Schultze   Tel.: 030 847 195 50