Diesem Thema widmete sich das diesjährige Symposium des Zentrum für Sportmedizin, das insbesondere immer dann wieder mediale Aufmerksamkeit erfährt, wenn es zum Tod eines bekannten Sportler gekommen ist. Die sehr gut besuchte Veranstaltung am 19.11.2016 im denkmalgeschützten Kuppelsaal im Olympiapark setzte thematisch jedoch viel früher an.

Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB), Presse 48/2016

(DOSB-PRESSE) Teilnehmer aus Niedersachsen, Hamburg, Berlin, Thüringen, Bayern, Sachsen-Anhalt, Baden-Württemberg und Hessen haben beim ersten Berliner Zukunftsforum „Gesundheit-Bewegung-Sport“ über aktuelle Herausforderungen und zukunftsorientierte Lösungsansätze zur Gestaltung eines gesundheitsförderlichen und bewegungsorientierten Arbeitsalltages von Menschen (nicht nur) mit geistiger Behinderung diskutiert.

rbb PRAXIS, 16. November 2016

Der Kampf gegen den Krebs verlangt Patienten und ihren Angehörigen alles ab und kostet Kraft. Die Erschöpfung nach Chemo- oder Strahlentherapie kann auch krankhaft werden - zur sogenannten krebsassoziierten Fatigue. Bis zu 80 Prozent der Patienten sind betroffen. Aber neue Studien zeigen, dass ein ganz bestimmtes Maß an Bewegung helfen kann.

Special Olympics Deutschland e.V., 14. November 2016

Mit Teilnehmern aus Niedersachen, Hamburg, Berlin, Thüringen, Bayern, Sachsen-Anhalt, Baden-Württemberg und Hessen fand kürzlich das erste Berliner Zukunftsforum „Gesundheit-Bewegung-Sport“ statt.

Tagesspiegel, 10. Oktober 2016

Übergewicht bei Kindern hat gesundheitliche und psychische Folgen. Sport und Therapien können helfen – auch gegen Ausgrenzung. Sport- und Beratungsangebote für übergewichtige Kinder. Ein Drittel von ihnen nimmt dadurch wirklich ab.

Special Olympics Deutschland e.V. (Aktuelles), September 2016

Zur bisher kaum beachteten Betrieblichen Gesundheitsförderung in Werkstätten bereitet die SOD Akademie derzeit das interdisziplinäre Zukunftsforum „Gesundheit-Bewegung-Sport“ vor. Möglich wird das als Workshop konzipierte Seminar durch die Zusammenarbeit mit dem Sport-Gesundheitspark Berlin e.V., der die SOD Akademie in Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung engagiert unterstützt. Dabei werden im Herbst 2016 verschiedene Akteure und Perspektiven aus Organisationen der Behindertenhilfe, Wissenschaft, Gesundheitsbranche und Wirtschaft zusammentreffen.

rbb PRAXIS, 28. September 2016

Bei Lungenerkrankungen wie der chronisch obstruktiven Bronchitis (COPD) oder Asthma wurden die Betroffenen lange geschont – kein Sport und bloß keine Anstrengung. Doch dieses Vorgehen ist Vergangenheit. Heute weiß man: Bewegung hilft dem gesamtem Körper, auch der Lunge.

Wir bewegen Berlin - Newsletter, 6. September 2016

Gesundheitliche Risiken im Freizeit- und Breitensport

17. September 2016 | Rahmenprogramm von 11:00–18:00 Uhr

Feiern Sie mit uns den Tag der offenen Tür in Berlins grünstem Gesundheitszentrum und lernen Sie das vielfältige Angebote auf dem historischen Gelände des ehemaligen Oskar-Helene-Heims kennen. Ärzte, Sportmediziner und das Ayano vor Ort heißen Sie recht herzlich willkommen und informieren am Standort über ihre Leistungen und Angebote.

Berliner Woche, August 2016

Am 07. Oktober 2016 startet wieder ein neuer Präventionskurs "Wassergymnastik" beim Sport-Gesundheitspark Berlin e.V. in der Reinickendorfer Str. 61 13347 Berlin.
Der von der gesetzlichen Krankenkasse bezuschusste Präventionskurs eignet sich für alle, die wieder in ein regelmäßiges Ausdauertraining einsteigen wollen, sich lange nicht mehr sportlich betätigt haben oder aufgrund von gesundheitlichen Beschwerden wie zum Beispiel Übergewicht, Gelenkproblemen oder Operationen noch nicht voll belastbar sind oder einfach nach längerer Trainingspause wieder neu einsteigen wollen.

Berliner Woche, August 2016

Der Sport-Gesundheitspark Berlin e.V. lädt am Samstag 17. September von 12:00 - 12:45 zu einem kostenfreien Schnuppertermin für die Wassergymnastik bzw. Aquafit an.

B.Z., Bereich: Ernährung & Sport, 14. Juli 2016

Noch keine Strandfigur? B.Z. zeigt Ihnen sechs Übungen, die Sie ihrem Waschbrett-Bauch näher bringen.

Berliner Morgenpost, 23. Mai 2016

Der Berliner Robert Margerie testet am Zentrum für Sportmedizin die Fitness von Hobbysportlern. Und baut sie bei Bedarf auf.

Deutschlandradio Kultur – Nachspiel, 22. Mai 2016

KRAFTTRAINIEREN IM ALTER
Muskeln für ein längeres Leben


Die Zeiten, in denen älteren Menschen ausschließlich zu lockerer Ausdauerbelastung geraten wurde, sind vorbei. Stattdessen rückt die Bedeutung vom regelmäßigem Training auch in höherem Alter in den Fokus - wer dem Pflegeheim entrinnen möchte, sollte sich ins Fitnessstudio begeben.

Berliner Woche, Mai 2016

Auch der Sport – Gesundheitspark Berlin e.V. ist mit seinem Standort Zehlendorf Teil des Campus „eins – alles für die Gesundheit“. Mit dem Umzug im Februar 2015 in das neue attraktive Gebäude konnte durch die Erweiterung der Räumlichkeiten endlich ein weiteres innovatives Angebot in den Kursplan aufgenommen werden: Die sensomotorische Tiefenstabilisation, kurz „SenTis“.

Berliner Woche, Mai 2016

In unserem kostenfreien Seminar begeben wir uns gemeinsam mit Ihnen auf die Such nach Menschen, Tätigkeiten und schönen Momenten im Alltag, in denen das Glück schlummert und die Ihnen Kraft geben. Sie lernen andere Menschen mit Parkinson kennen und können sich austauschen. Machen Sie mit!

Nicht fündig geworden?

 

Testansprechpartner rund

 Sind Sie bei Ihrer Suche nach einem passenden Angebot nicht fündig geworden?

Gern beraten wir Sie natürlich auch persönlich, denn in einem Gespräch können
wir noch besser auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Wünsche eingehen!

Kontaktieren Sie uns unverbindlich!

Ihre Ansprechpartner:

Charlottenburg             Frau Seyfert / Frau Kussatz      Tel.: 030 818 120 
Hohenschönhausen            Frau Schmerl / Frau Wallat     Tel.: 030 726 267 20
Wedding            Frau Stiegert     Tel.: 030 450 835 50
Wilmersdorf             Frau Kurze / Frau Goldbach     Tel.: 030 897 917 0
Zehlendorf            Frau Maasbroek / Frau Kanaan / Frau Schultze     Tel.: 030 847 195 50