Wir bewegen Berlin - Die aktuellen Sport-News aus Berlin, 2. Dezember 2015

Laufen und Joggen – auch im Winter? Ja, jetzt die Grundlagen für die nächste Saison legen!

Wer sich mit regelmäßiger Bewegung fit und gesund halten möchte, sollte auch im Winter nicht auf den Sport verzichten. Laufen an der frischen Luft ist grundsätzlich auch in der kalten Jahreszeit möglich und sinnvoll, sofern man einige Punkte beachtet.


Im Winterhalbjahr werden die Grundlagen für einen aktiven und sportlich erfolgreichen Sommer gelegt. Erfahrungsgemäß trainieren viele Sportler in dieser Zeit zu hart. Dabei ist es gar nicht nötig, die Intensität der sportlichen Betätigung besonders hoch zu wählen. Lockeres und ruhiges Training ist wichtig und ideal zum Erhalt und zum Ausbau der Grundlagenausdauer. Die diesbezüglich trainingswissenschaftlich sinnvolle Schwerpunktlegung in dieser Jahreszeit korrespondiert daher sehr gut mit den äußeren Wetterbedingungen – insbesondere mit den niedrigen Temperaturen -, die eine klare Anpassung des Verhaltens im Training, teilweise sogar zwingend, erfordern. In Kombination mit ausreichender Regeneration und regelmäßigen Erholungsphasen kommen Sie so gesund und fit über den Winter und bauen sich ein konditionelles Fundament auf, auf dem Sie sich im Frühjahr gut weiter entwickeln können.

Diese Trainingsphase bietet sich daher idealerweise auch für eine sportmedizinische Untersuchung in Kombination mit einer Leistungsdiagnostik an, beispielsweise im Zentrum für Sportmedizin. Das persönliche Leistungsniveau kann bei einem Lauf-Check eingeschätzt sowie etwaige Risiken aufgedeckt werden. Bei Bedarf kann eine Durchführung als Spiroergometrie sinnvoll sein, also einer begleitenden Analyse der Atemgase. Auf Basis der Diagnostik können Ihre individuellen Trainingsbereiche festgelegt und damit ein sicheres Grundlagentraining ermöglicht werden. Weitere Empfehlungen und Hinweise zum Training runden Ihre sportmedizinische Betreuung ab.

Unser Tipp zum Schluss:

Eine sportmedizinische Untersuchung wird inzwischen von vielen Krankenkassen finanziell unterstützt, bietet sich aber auch ideal als Geschenk zu Weihnachten an: es ist persönlich und wirkt nachhaltig. Gutscheine erhalten Sie in unseren sportmedizinischen Standorten. Gerne beraten wir Sie dazu!

Nicht fündig geworden?

 

Testansprechpartner rund

 Sind Sie bei Ihrer Suche nach einem passenden Angebot nicht fündig geworden?

Gern beraten wir Sie natürlich auch persönlich, denn in einem Gespräch können
wir noch besser auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Wünsche eingehen!

Kontaktieren Sie uns unverbindlich!

Ihre Ansprechpartner:

Charlottenburg             Frau Seyfert / Frau Kussatz      Tel.: 030 818 120 
Hohenschönhausen            Frau Schmerl / Frau Wallat     Tel.: 030 726 267 20
Wedding            Frau Stiegert     Tel.: 030 450 835 50
Wilmersdorf             Frau Kurze / Frau Goldbach     Tel.: 030 897 917 0
Zehlendorf            Frau Maasbroek / Frau Kanaan / Frau Schultze     Tel.: 030 847 195 50