Slider
Slider

Wir bewegen Berlin - Die aktuellen Sport-News aus Berlin, 4. März 2014

Sinnvoll unabhängig vom Leistungslevel

Jeder, der Sport treibt oder sich aus gesundheitlichen Erwägungen heraus bewegt, und sei es auch nur unregelmäßig, sollte sich etwa in einem zweijährigen Rhythmus sportmedizinisch untersuchen lassen. Das Zentrum für Sportmedizin bietet hierzu ein breites Spektrum an Möglichkeiten an.  

 

Was viele nicht wissen: Sportmedizin ist vorrangig Präventivmedizin! Zum einen dient sie der grundsätzlichen Risikoabklärung, aber auch der Feststellung von Defiziten und ungenutzten Reserven, ist also Grundlage der Trainingssteuerung – unabhängig vom eigenen Leistungsanspruch und den sportlichen Ambitionen.  

Dabei ist die eigene Leistungsfähigkeit nicht nur im Sport relevant, sondern erstreckt sich ebenso auf alle anderen Bereiche des Privatlebens, insbesondere aber auch auf den beruflichen Kontext. Daher gehen Unternehmen zunehmend dazu über, ihren Mitarbeitern im Zuge des Betrieblichen Gesundheitsmanagements / der Betrieblichen Gesundheitsförderung Leistungen in diesem Bereich anzubieten, z.B. Checks zu Risikofaktoren wie Stress oder zur Herzgesundheit.

Den Nutzen präventiv-medizinischer Untersuchungen erkennen auch zunehmend die Krankenkassen an. Bei Privatkassen in den meisten Fällen standardmäßig im Leistungskatalog, gehen inzwischen auch die gesetzlichen Kassen dazu über, solche Untersuchungen anteilig oder auch komplett für ihre Versicherten zu übernehmen. Über den aktuellen Stand informiert der Dt. Sportärztebund (DGSP) auf seiner Website.

Das Zentrum für Sportmedizin befindet sich in Trägerschaft des gemeinnützigen Sport-Gesundheitspark Berlin e.V. Es ist fortlaufend als Untersuchungszentrum des DOSB lizenziert und sichert die sportmedizinische Betreuung für jedermann im Land Berlin. Es betreut jährlich ca. 5.500 Personen - vom Gesundheits- bis zum Spitzensportler.

 

- zum Artikel



Nicht fündig geworden?

 

Testansprechpartner rund

 Sind Sie bei Ihrer Suche nach einem passenden Angebot nicht fündig geworden?

Gern beraten wir Sie natürlich auch persönlich, denn in einem Gespräch können
wir noch besser auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Wünsche eingehen!

Kontaktieren Sie uns unverbindlich!

Ihre Ansprechpartner:

Charlottenburg             Frau Seyfert / Frau Kussatz      Tel.: 030 818 120 
Hohenschönhausen            Frau Schmerl / Frau Wallat     Tel.: 030 726 267 20
Wedding            Frau Stiegert     Tel.: 030 450 835 50
Wilmersdorf             Frau Kurze / Frau Goldbach     Tel.: 030 897 917 0
Zehlendorf            Frau Maasbroek / Frau Kanaan / Frau Schultze     Tel.: 030 847 195 50