rbb kurz vor 5, 24. September 2012

Gesundheit!

"Kurz vor 5 Sport" ist im Gesundheitspark Berlin-Zehlendorf zu Gast.

Wer Sport für sein Wohlbefinden treiben will, muss gesund sein. Aber woher weiß der Freizeitathlet, wie es um Herz und Kreislauf bestellt ist. Dietmar Teige besucht deshalb den Gesundheitspark Zehlendorf. Der rbb-Moderator erfährt von Dr. Robert Margerie, wie sich der körperbewusste Hobbysportler vor Überforderung und Verletzungen schützen kann. Außerdem zeigt "Kurz vor 5 Sport" wieder neueste Fitnesstrends.

rbb kurz vor 5, 20. Juli 2012

Beitrag kurz vor 5, Rundfunk Berlin Brandenburg

"Kurz vor Fünf – Sport" stellt ein Ferien-Sport-Camp vor, in dem sich Kinder während der Sommer- und Herbstferien sportlich die Zeit vertreiben können.

SPORT IN BERLIN April/Mai 2012
MONATSZEITSCHRI FT DES LANDESSPORTBUNDES BERLIN

SPORT IN BERLIN April/Mai 2012
MONATSZEITSCHRI FT DES LANDESSPORTBUNDES BERLIN

Sport-Gesundheitspark Berlin e.V., März 2012

Standort Wedding beide neuen Trainingsräume (siehe Ergometrie in gelb, Kraftraum in rot)
 

 

Ergometrie in Hohenschönhausen

InfoRadio, 9. März 2012

Sendung:
abseits

Vor allem im Frühjahr ist für viele wieder die Zeit zum Hanteln. Rund 5 Millionen Deutsche trainieren regelmässig in einem Fitnesscenter. Andere ziehe sich Laufschuhe und Laufkleidung an un draus geht es in die Natur. Jeder auf Seine Weise - Hauptsache, Spaß ist dabei und man tut überhaupt etwas.

Pressedienst Berliner Turn- und Freizeitsport-Bund e.V., 5. März 2012

84.222 Mitglieder – nächste Tausendermarke überschritten
BTB verzeichnet erneut Mitgliederzuwachs
295 Vereine bieten den Berlinern Turn- und Freizeitsport

 

Auch in diesem Jahr kann der Berliner Turn- und Freizeitsport-Bund einen steten Mitgliederzuwachs verzeichnen. Dies ergaben die Meldungen der 295 Mitgliedsvereine des BTB. 84.222 Mitglieder üben nun im BTB Turn-, Freizeit- und Gesundheitssport aus. Dies ist im Vergleich zu 2011 ein Zuwachs von 1.610 Mitgliedern.

ARD Ratgeber Gesundheit, 12. Februar 2012

Infotext: Susanne Faß

Bewegung ist gesund und das gilt natürlich fürs ganze Jahr. Doch das Sportprogramm wird bei vielen Aktiven in der kühlen Jahreszeit merklich kleiner. Dabei ist jetzt die richtige Gelegenheit, auch einmal etwas Neues auszuprobieren und auch dazu, den "Sommersport" zu ergänzen. So sollte man beispielsweise "Laufen" nicht nur durch Laufen trainieren. Wichtig sind auch Übungen für Kraft und Ausdauer. Und diese kann man bei Regen oder Schnee auch zu Hause, im Fitness-Studio oder Sportverein durchführen. Für Golfer oder Tennis-Spieler gibt es ebenfalls gezielte Angebote für die Winterpause.

Deutschlandradio/Kakadu, 2. Februar 2012

Fit mit Fidelio
Rauskriegtag, 02. Februar 2012

Von Elmar Krämer

http://www.fit-mit-fidelio.de/
Stellt euch mal vor, ihr wäret nicht schlank sondern dick und ihr würdet in der Schule immer geärgert werden – dann würdet ihr vermutlich nicht so gerne zum Sport gehen, wenn die ganzen dünnen Kinder immer doofe Sprüche machen.

Wir bewegen Berlin - Die aktuellen Sport-News aus Berlin, 3. Januar 2012

Wie gut verkrafte ich Stress?

Stress kennt jeder – im Beruf, im Studium, in der Beziehung, im Wettkampf – die Liste lässt sich beliebig fortsetzen. Aber auch gesundheitliche Störungen wie Herz- oder Stoffwechselerkrankungen stressen den Organismus.



Nicht fündig geworden?

 

Testansprechpartner rund

 Sind Sie bei Ihrer Suche nach einem passenden Angebot nicht fündig geworden?

Gern beraten wir Sie natürlich auch persönlich, denn in einem Gespräch können
wir noch besser auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Wünsche eingehen!

Kontaktieren Sie uns unverbindlich!

Ihre Ansprechpartner:

Charlottenburg             Frau Seyfert / Frau Kussatz      Tel.: 030 818 120 
Hohenschönhausen            Frau Schmerl / Frau Wallat     Tel.: 030 726 267 20
Wedding            Frau Stiegert     Tel.: 030 450 835 50
Wilmersdorf             Frau Kurze / Frau Goldbach     Tel.: 030 897 917 0
Zehlendorf            Frau Maasbroek / Frau Kanaan / Frau Schultze     Tel.: 030 847 195 50