Dienstag, 26.04.2016 | 19:00–20:30 Uhr

Vortrag mit Praxisübungen


„Egal, ob du glaubst, dass du etwas kannst oder nicht kannst – du wirst vermutlich Recht behalten.“ (Henry Ford)

Besonders Sportler wissen: „Wettkämpfe werden im Kopf gewonnen!“. Doch auch als Amateur- und Freizeitsportler sieht man sich oft neben steigenden körperlichen Anforderungen ebenso mit mentalen Herausforderungen konfrontiert. Dabei beeinflusst unser Denken maßgeblich unser Handeln und entscheidet letztendlich, ob wir unsere Bestzeit laufen oder nach der Hälfte des Weges einknicken. Das Gute daran: Dieses Denken lässt sich mit verschiedenen Techniken trainieren!

Prof. h.c. Dr. Maite Iriarte Rego stellt verschiedene Möglichkeiten der mentalen Vorbereitung aufs Laufen vor, beispielsweise anhand der Problematik von guten Trainings-, aber schlechten Wettkampfleistungen („Trainingsweltmeister“), dem Umgang mit Schmerz und der eigenen Durchhaltefähigkeit sowie der eigenen Fokussierung. Die praktische Übungen ermöglichen den Teilnehmern den direkten Zugang zum Thema sowie im Anschluss auch die individuelle Umsetzung im eigenen Trainingsprozess.

 

Referentin: Prof. h.c. Dr. Maite Iriarte Rego

Nicht fündig geworden?

 

Testansprechpartner rund

 Sind Sie bei Ihrer Suche nach einem passenden Angebot nicht fündig geworden?

Gern beraten wir Sie natürlich auch persönlich, denn in einem Gespräch können
wir noch besser auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Wünsche eingehen!

Kontaktieren Sie uns unverbindlich!

Ihre Ansprechpartner:

Charlottenburg    Frau Kussatz / Frau Schwarz / Frau Spenner     Tel.: 030 818 120 
Hohenschönhausen   Frau Wallat   Tel.: 030 726 267 20
Wedding   Frau Stiegert   Tel.: 030 450 835 50
Wilmersdorf   Frau Kurze / Frau Nickisch / Frau Reh   Tel.: 030 897 917 0
Zehlendorf   Frau Clérin / Frau Wende / Frau Schultze   Tel.: 030 847 195 50