Donnerstag, 6. Februar 2020 | 18:00–19:30 Uhr


 

Ein Vortrag des ehemaligen Chefarztes für Orthopädie und Unfallchirurgie, Professor Dr. Wolfgang Noack.

Die Arthrose ist im Alter eine der am häufigsten auftretenden Erkrankungen. Wenn konservative Behandlungen zu keiner Verbesserung mehr führen, bleibt als sinnvolle Therapie nur noch das künstliche Gelenk. Der Patient entscheidet dabei über den Zeitpunkt der Versorgung.

Der Vortrag soll Ihnen einen Überblick über die individuelle geeignete Versorgung vermitteln und neue Wege der Nachbehandlung aufzeigen.

 

Handout – Leben mit einem künstlichen Knie- oder Hüftgelenk 

Nicht fündig geworden?

 

Testansprechpartner rund

 Sind Sie bei Ihrer Suche nach einem passenden Angebot nicht fündig geworden?

Gern beraten wir Sie natürlich auch persönlich, denn in einem Gespräch können
wir noch besser auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Wünsche eingehen!

Kontaktieren Sie uns unverbindlich!

Ihre Ansprechpartner:

Charlottenburg             Frau Seyfert / Frau Kussatz      Tel.: 030 818 120 
Hohenschönhausen            Frau Schmerl / Frau Wallat     Tel.: 030 726 267 20
Wedding            Frau Stiegert     Tel.: 030 450 835 50
Wilmersdorf             Frau Kurze / Frau Goldbach     Tel.: 030 897 917 0
Zehlendorf            Frau Maasbroek / Frau Kanaan / Frau Schultze     Tel.: 030 847 195 50